Abgasabführung bei Gaskaminen

Geplaatst op 8 Mai 2017 door

4 Tipps für eine sichere Abgasabführung bei Gaskaminen

Und ein praktischer Bonustipp von Element4!

Wenn Sie sich für einen Gaskamin entscheiden, kommt sogleich die folgende Frage auf: Wie sieht es mit der Abführung der Abgase bei Gaskaminen aus? Immerhin ist es besonders wichtig, dass auch der Abzug bei einem Gaskamin gut und sicher montiert wird, sodass man sich keine Sorgen um Brandgefahr und Rauchentwicklung machen muss. In diesem Blog geben wir Ihnen 4 wichtige Tipps für eine sichere Abgasabführung und teilen mit Ihnen unseren praktischen Bonustipp!

Tipp 1: Achten Sie darauf, dass beim Anschließen des Gaskaminabzugs ausschließlich dafür vorgesehene Materialien verwendet werden.
Die Verwendung des richtigen Abgasrohres ist für den reibungslosen Betrieb des Kamins besonders wichtig. Im Allgemeinen sollten Sie beim Anschließen eines Gaskaminabzugs die folgenden Punkte beachten:

  • Materialwahl in Bezug auf die Hitzebeständigkeit
  • Durchmesser in Bezug auf die Sauerstoffzufuhr (Menge)
  • Design in Bezug auf den Widerstand im Rohr

Wenn Sie sich für einen Gaskamin von Element4 entscheiden, können Sie davon ausgehen, dass Ihr Kamin standardmäßig mit vier bis fünf verschiedenen Abgasrohr-Marken getestet und geprüft wurde. Es ist besonders wichtig, dass Sie eine der angegebenen Marken verwenden. Die meisten Probleme bei der Verwendung eines Gaskamins entstehen aufgrund eines falsch angeschlossenen Abgasrohres. Es handelt sich beispielsweise um Probleme wie: kleine Flammen, Rußbildung oder eine Wachflamme, die ständig erlischt. Unsere lokalen Händler erläutern Ihnen gerne, wie Sie diese Art von Problemen, durch eine fachmännische Installation des Gaskaminabzugs, vermeiden können.

Tipp 2: Lassen Sie den Verlauf des Gaskaminabzugs von einem Fachmann nachrechnen und anlegen.
Bei Gaskaminen ist eine horizontale Verschiebung des Rohres möglich. Die maximale Länge der horizontalen Verschiebung ist jedoch abhängig von der Form und Leistung des Kamins. Darüber hinaus steht die maximale horizontale Verschiebung immer im Verhältnis zur verwendeten vertikalen Länge. Aus diesem Grund ist es besonders wichtig, dass Sie den Verlauf der Rohre, auf Basis der Herstellerangaben, von einem Fachmann nachrechnen lassen.

Tipp 3: Achten Sie darauf, dass die Außenseite des Abgasrohres feuerhemmend ist.
Rauchgase können eine Temperatur von bis zu 500°C erreichen. Da Holz bereits bei einer Temperatur von 85°C beginnt zu brennen, müssen die Sicherheitsvorschriften bezüglich des Brandschutzes präzise eingehalten werden. Aus diesem Grund empfehlen wir den Rauchgasabzug mit einem Schutzmantel aus feuerhemmenden Material zu versehen. Des Weiteren sollten Sie darauf achten, dass der Schutzmantel ausreichend belüftet wird. Unsere Händler können Sie diesbezüglich beraten und den Schutzmantel direkt bei Ihnen vor Ort installieren.

Tipp 4: Denken Sie ebenfalls über die Mündung des Gaskaminabzugs nach.
Beim Montieren der Mündung des Gaskaminabzugs muss man bestimmte Vorschriften beachten. Einige Vorschriften garantieren einen ordnungsgemäßen Betrieb, während andere eine Belästigung der benachbarten Grundstücke verhindern sollen. Diese Vorschriften hängen gänzlich von Ihrer Wohnsituation, den Aufstellort des Gaskamins und die Art des Gaskamins selbst, ab. Unsere lokalen Händler nehmen sich gerne ausreichend Zeit, um mit Ihnen Ihre Situation zu besprechen und erklären Ihnen welche Vorschriften bezüglich der Mündung in Ihrem Fall zu beachten sind.

Bonustipp: So können Sie den Gaskaminabzug auch an einem schwer zugänglichen Ort installieren!
Möchten Sie den Gaskaminabzug an einem schwer zugänglichen Ort installieren? Bei Element4 haben wir eine Methode entwickelt, die das möglich macht! Mit unserem Powerfan-System können Sie Ihren Gaskamin praktisch an jedem x-beliebigem Ort aufstellen. Der Gaskaminabzug kann um maximal 36 Meter und der Möglichkeit einer unterirdischen Verschiebung, verschoben werden. Der Ventilator des Powerfan-Systems sorgt für einen automatisch geregelten Unterdruck im Abgasrohr, wodurch die Rauchgase über diese große Distanz hinweg sicher abgeführt werden können. Unser Powerfan-System ist nicht nur einzigartig, sondern bietet Menschen, die Ihren Gaskamin nicht an herkömmlichen Orten aufstellen wollen, die passende Lösung!

Interesse?
Nehmen Sie Kontakt auf mit einem Händler in Ihrer Nähe!

« Zur Übersicht
Kundendienst: +31 (0)38 420 90 20